Wahlempfehlungen 2011 Lewas

Die Parlamentswahlen 2011 stehen vor der Türe. LEWAS hat auch dieses mal wieder Wahlvorschläge parat. Wir können jedoch keine kompletten Listen mit sämtlichen zur Wahl stehenden Kandidaten anbieten. LEWAS hat sich vor allem auf die bisherigen Kandidaten konzentriert, da diese anhand ihres Abstimmungsverhaltens zu Waffenrechtlichen Fragen bewertet werden konnten. Von neu antretenden Kandidaten von welchen LEWAS genau weiss, wie sie zum privaten Waffenbesitz stehen, haben wir uns erlaubt ebenfalls eine Empfehlung abzugeben.

Für Nationalratskandidaten ohne parlamentarische Vergangenheit oder weitere Information geht man auf deren Smartvote NR Deluxe-Fragenbogen, und dort in das Submenu "10. Justiz, Polizei & Armee". Bei den Fragen ist einzig die dritte Frage "In den letzten Jahren wurden die Regeln zum Erwerb und Besitz von Waffen verschärft. Begrüssen Sie diese Entwicklung?" mit einem "Nein" zu beantworten und drückt anschliessend unten den Button "Wahlempfehlung anzeigen". Beim Wahlkreis den gewünschten Kanton auswählen, und Wahlempfehlung für Kandidierende - fertig, man weiss mit welchen Kandidaten man gut vertreten ist. Das Vorgehen für Ständeräte ist identisch, einfach ein anderer Smartvote-Link für SR als Startpunkt.

Liebe Waffenbesitzer, die Waffeninitiative wurde zwar deutlich gewonnen, aber die Initianten und deren Bundesräte haben noch am Abstimmungssonntag deutlich zu verstehen gegeben, dass ihnen das Resultat egal ist. Das Waffenrecht soll weiter verschärft werden. Dies kann JEDER WAFFENBESITZER mit seiner Stimmabgabe VERHINDERN! Geht wählen! Unsere Wahlempfehlungen sind als das zu verstehen, was sie sind - Empfehlungen. Aufgrund der Auswertung empfehlen wir im Zweifelsfalle keine Kandidaten der SP, Juso, Grünen, Jungen Grünen, Grünliberalen, EVP, Jungen EVP etc, oder kurzgefasst, keine linken Parteien und Kandidaten zu wählen! Das weitere Bestehen unseres schönen Hobbys hängt von eurer Stimmabgabe ab!

Ständerat

Der Ständerat in einem PDF. Die Liste der Ständeräte wurde uns freundlicherweise von Roger Knecht zur Verfügung gestellt. Da die Abstimmungen im Ständerat normalerweise nicht publik sind, wurden die Ständeräte in der Zusammensetzung von Ende 2009 ausschliesslich nach dem Abstimmungsverhalten zur Waffeninitiative beurteilt.

Nationalrat

Aargau
Appenzell Innerrhoden
Appenzell Ausserrhoden
Basel Land
Basel Stadt
Bern
Fribourg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura
Luzern
Neuenburg
Nidwalden
Obwalden
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Wallis
Zürich
Zug